Mosbach – mehr als 1100 Jahre lebendige Geschichte

Mosbach liegt nicht nur traumhaft - an den südlichen Ausläufern des Odenwaldes im romantischen Neckartal - Mosbach hat touristisch wie kulturell eine Menge zu bieten. Mit ihren rund 25.000 Einwohnern und einem Einzugsgebiet von rund 100.000 Menschen ist die Stadt zentraler Ort, in dem sich das wirtschaftliche und kulturelle Leben des Neckar-Odenwald-Kreises widerspiegelt.
In den einladenden Straßen und Gassen der fast mediterran anmutenden Fußgängerzone lässt sich ein gemütlicher Shoppingbummel ebenso genießen, wie der Besuch eines der schönen Altstadtcafés.

Die historische Altstadt bietet dem Besucher ein unverwechselbares Bild kunstvoll freigelegter Fassadenpracht. Historisches Rathaus, Stiftskirche, Palm‘sches Haus, eines der eindrucksvollsten Fachwerkbauten Deutschlands,  Altes Hospital, das Haus Kickelhain - mit einer Grundfläche von 26 qm eines der kleinsten Fachwerkhäuser im Land -  und das Stadtmuseum mit Zeugnissen aus der Mosbacher Vergangenheit verraten viel über die mehr als 1100-jährige Geschichte der Stadt, die um das Benediktinerkloster „Monasterium Mosabach“ entstand.


Der Mosbacher Marktplatz, umrahmt von prächtigen Fachwerkbauten, ist wohl einer der schönsten in ganz Süddeutschland. Neben den regulären Wochenmärkten am Mittwoch und Samstag bieten die monatlichen Erlebnismärkte, darunter auch der Antikmarkt, eine ganz besonders reizvolle Gelegenheit, in der historischen Altstadt auf Entdeckungsreise zu gehen.

Weitere Informationen:

Tourist Information
Marktplatz 4,
74821 Mosbach
Tel. 06261/9188-0
Fax 06261/9188-15,
E-Mail Tourist.info@mosbach.de

www.mosbach.de