Prien am Chiemsee

Der Markt Prien ist der größte Ort am Chiemsee und liegt an dessen Westufer im bayerischen Voralpengebiet der Chiemgauer Alpen. Die Höhe ist 520-610 Meter über dem Meeresspiegel.
Das Ortsbild ist besonders malerisch mit seinem traditionellen, oberbayerischen Stil. Viele Häuser- und Geschäftsfassaden sind mit aufwendigen Fresken verziert. Mit seinen rund 10.000 Einwohnern ist es der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Sport-, Freizeit- und Kulturaktivitäten. Der Hafen Prien/Stock ermöglicht eine direkte Verbindung zur Herren- und Fraueninsel.
Prien ist Luftkurort und der einzige Kneippkurort Oberbayerns.

Naturerlebnis

Prien und die Chiemsee Region stellen eine ideale Verbindung von Wasser, Bergen, reiner Luft und Natur dar. Der Chiemsee bietet ohne Frage eine einmalige Gelegenheit, die Vielfalt der Natur, der Lebensräume und ein sich ständig veränderndes Landschaftsbildes kennen zu lernen. Mit seinen rund 1.300 Pflanzenarten, 300 Vogelarten und 30 Fischarten weist die Region des Chiemsees einen Artenreichtum auf, der seinesgleichen sucht. Verschiedene, unter fachkundiger Leitung geführte Naturerlebnistouren, bieten dafür eine einmalige Gelegenheit. Die nahegelegenen Berge und das Alpenvorland laden zu ausgiebigen Wanderungen oder Radtouren für die ganze Familie ein.

Klima

Hochgebirgsklima (thermisch und aktinisch reizmäßig) Prien ist anerkannter Luftkurort und einziger Kneippkurort Oberbayerns.

Lage

Prien am Chiemsee liegt zentral zwischen München (1 Stunde) und Salzburg (45 Minuten). Viele Sehenswürdigkeiten sind von Prien aus sehr schnell und einfach zu erreichen.

Verkehrsanbindung

Prien verfügt über einen Bahnhof mit Intercity und InterRegio Anschluss. Regelmäßige Verbindung nach München und Salzburg. Von der Autobahn A8 ist Prien einfach über die Ausfahrt Bernau zu erreichen.

Mehr Informationen finden Sie auch auf der Website http://tourismus.prien.de